Schmetterlingspark Sassnitz

Der Alaris Schmetterlingspark in Sassnitz

Der Alaris Schmetterlingspark in Sassnitz auf der Insel Rügen Der Schmetterlingspark Sassnitz ist eine tropische Oase mit hunderten frei fliegenden Schmetterlingen und wird seit Juli 2003 von - Alaris Schmetterlingspark – betrieben.
Der Unterschied zu den anderen drei alaris Schmetterlingsparks ist das besondere Licht an der Küste, der hohe UV-Anteil ähnelt stark den natürlichen Lichtbedingungen insbesondere der südamerikanischen Falter.
Der Park besteht aus mehreren Gebäuden, das schönste ist sicherlich die rund 500 qm große Freiflughalle. Hier herrschen tropische Luftverhältnisse mit einer sehr hohen Luftfeuchtigkeit und Wärme. In der Freiflughalle finden wir eine grüne Tropenlandschaft mit Wasserfällen, Ruheplätzen und vielen exotischen Pflanzen.

Lassen Sie sich verzaubern von einer Vielfalt wunderschöner tropischer Schmetterlinge. Viele hundert farbenprächtige frei fliegende Schmetterlinge erwarten Sie in üppiger tropischer Umgebung und ist ein ideales Ausflugsziel bei jedem Wetter. Große, strahlendblaue Himmelsfalter segeln über den mit Wasserpflanzen bedeckten Teich, verfolgt von schwarzweiß geäderten Baumnyphen im eleganten Segelflug. Um die Passionsblumen flattern die auffallend gefärbten Heliconiden um ihre Eier auf den Blättern abzulegen.
Bunte Schwalbenschwänze durchkreuzen das dichte Blattwerk der üppig wuchernden Tropenwelt und wild im Hochzeitsflug tanzende Schillerfalterpärchen umschwirren die exotischen Blüten. Der größte Schmetterling der Welt, der Atlas – Seidenspinner mit einer Flügelspannweite bis zu 30 cm lässt sich in Ruhe betrachten. Als Nachtfalter verharrt er bewegungslos im Tagschlaf. Spätnachmittags ist die Zeit der zierlichen Glasflügler und der Bananenfalter, die durch ihre Größe und ihren rasanten Zickzackflug beeindrucken.

Der Alaris Schmetterlingspark in Sassnitz auf der Insel Rügen Allein in Deutschland gibt es ca. 3.700 Arten und für Gesamteuropa sind etwa 10.600 Arten katalogisiert. Der deutsche Name „Schmetterling“ stammt vermutlich aus dem slawischen von "Schmetten" (Schmand, Rahm), denn einige der geflügelten Wesen werden davon angezogen. Im Aberglauben galten Schmetterlinge als Rahm- und Milchdiebe und als Verkörperung von Hexen. Ab der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts setzte sich der Begriff "Schmetterling" im Allgemeinen durch. Die lateinische Bezeichnung "Lepidoptera" heißt Schuppenflügler und stammt aus dem griechischen.

Eine Vielzahl von Andenken rings um den Schmetterling sowie eine reiche Auswahl an Saatmischungen für den eigenen (Schmetterlings-) Garten sind im Eingangsbereich zu erhalten. Die gemütliche Cafeteria kann auch ohne Besuch des Schmetterlingspark genutzt, bzw. für Veranstaltungen gebucht werden.

Der Schmetterlingspark ist vom 01. April bis 31. Oktober täglich von 09.30 – 17.30 Uhr geöffnet.

Alaris Schmetterlingspark
Straße der Jugend 6
18546 Sassnitz
Tel: 038392-66 442
Fax: 04173 – 511 557
Email: alaris‎@‎schmetterlingspark.info
Web: www.schmetterlingspark-ruegen.de