Sehenswürdigkeiten der Insel Rügen

Die Insel Rügen

Zahlreiche Sehenswürdigkeiten der Insel Rügen, wie unter anderem das Jagdschloss Granitz, der Ernst Moritz Arndt Turm auf dem Rugard in Bergen, die Seebrücke Sellin oder die mittlerweile als technisches Denkmal eingestufte Schmalspurbahn Rasender Roland, warten darauf von Ihnen entdeckt zu werden.
Mit der Vielfalt ihrer Landschaftsformen, Bodden und Binnenseen mit ihren idyllischen Buchten, die Kreidefelsen des Jasmund, üppige Buchenwälder, sanfte Hügeln bis hin zum platten Landstrich hat die Insel Rügen alles zu bieten, so zum Beispiel auch das Kap Arkona am nördlichsten Ende der Insel. Auf Rügen ist für jeden etwas dabei: Pulsierende Ostseebäder mit dem Charme der Bäderarchitektur, der Nationalpark Jasmund, wunderschöne Alleen, das verträumte Fischerdorf Vitt und weltberühmte Aussichten.
Ein Urlaub auf der Insel Rügen lohnt zu jeder Jahreszeit, denn jede der vier Jahreszeiten hat ihren ganz besonderen Reiz. Die Insel ist ca. 1.000 km² groß und hat etwa 60 km feinster Sandstrände zu bieten.

Beschreibung der Insel Rügen


Das Flächendenkmal Kap Arkona

Kap Arkona

Das Kap Arkona befindet sich im Nordosten der Insel Rügen und gehört mit dem in einer Schlucht gelegenen Fischerdorf Vitt zur Gemeinde Putgarten. Das Kap Arkona ist geschichtsträchtiges Land. In der Tempelfestung Arkona entstand unter den Slawen ein religiöses Zentrum.

weiter


Rasender Roland

Rasender Roland

Ein unverwechselbarer Bestandteil Rügens ist eine der letzten Dampfbahnen Deutschlands. Die als technisches Denkmal eingestufte Schmalspurbahn fährt schnaufend und dampfend seit mehr als 100 Jahren Besucher über Deutschlands schönste und größte Insel.

weiter


Die Preußensäulen der Insel Rügen

Preußensäulen

Die Preußensäulen Rügens sind kunsthistorisch einzigartige Monumente, die in die Denkmalliste des Landkreises Rügen eingetragen wurden. Sehenswert ist seit 2012 die Preußensäule bei Neukamp, der Aufbau der Preußensäule bei Groß Stresow wurde im April 2014 realisiert.

weiter


Frühling auf der Insel Rügen

Frühling auf der Insel Rügen Der Frühling ist eine der schönsten Jahreszeiten auf der Insel. Aber der Frühling kommt spät nach Rügen. Wenn im Süden Deutschlands schon die ersten Osterglocken blühen, brausen noch Stürme über die Ostsee und hüllen die Kreidefelsen in dichten Nebel. Mit dem Frühlingserwachen kommen aber auch die ersten Frühlingsblüher, Buschwindröschen, Vergissmeinnicht, Schlüsselblumen und Leberblümchen wieder. Anemonen bedecken den Waldboden des Jasmund und blühende Rapsfelder erfreuen das Auge. Die wärmende Sonne lockt mit Ihren Strahlen und lädt ein zu Ausflügen und Spaziergängen in die aufblühende Natur.
Entdecken Sie die Insel und genießen Sie die reizvolle Jahreszeit an vielen Orten auf der Insel. Ob die Kreideküste des Jasmund, die Seebrücke Sellin, das Kap Arkona oder die weiten Strände an der Schabe, bei Binz und auf dem Mönchgut, gibt vieles zu sehen auf der größten und schönsten Insel Deutschlands.

Wohin auf Rügen?

Die Ferienanlage in Lohme / OT Nipmerow

Die Ferienanlage in Lohme / OT Nipmerow auf der Insel Rügen ist ein idealer Ausgangspunkt für Wanderungen nach Lohme und durch den Nationalpark Jasmund mit den Kreidefelsen. Ihre Ferienunterkunft mit Rohrdach befindet sich im nördlichen Teil der Insel Rügen direkt am Nationalpark Jasmund, ca. 2 km von Lohme und der Ostsee, sowie ca. 10 km von Sassnitz und Glowe entfernt. Auf Ihrer Terrasse mit Blick auf das Kap Arkona und eine idyllische Landschaft genießen Sie hier die Ruhe, die Sie brauchen um sich von den Belastungen des Alltags zu erholen.



3 Sterne Ferienhaus Meerblick 4 Sterne Ferienwohnung Ostsee 4 Sterne Ferienwohnung Seeblick